Loading...

Zubereitung

1.
Schritt

Die Kartoffeln kochen u. noch heiss pellen. Auskühlen lassen. (Am besten am Vortag kochen). Dann in feine Rädchen schneiden. (Reibe)

2.
Schritt

Butaris zerlaufen lassen, die Schalottenringe anschwitzen, Mehl darübergeben, kräftig rühren, bis alles eine hellbraune Farbe annimmt. (Immer rühren, damit nix anbrennt). Jetzt mit dem (möglichst heissen) Wasser ablöschen, Essig u. Gewürze zugeben u. alles mindestens 30 Minuten leicht köcheln lassen.

3.
Schritt

Dann die Kartoffelrädle u. die Wursträdle hinzugeben, mit Maggi oder, im Sommer, so man hat, Maggikraut abschmecken.

4.
Schritt

Lässt man die Wurst weg, ist es auch gut für Vegetarier geeignet.

Zutaten für 2 Portionen



  • 1

    Lorbeerblatt


  • 3

    Gewürznelke


  • 1 EL

    Gemüsebrühe-Pulver




  • Salz


  • etwas

    Maggi (optional)


  • 8

    Wiener Würstchen (in Rädle geschnitten)

Loading...
Author

Write A Comment