Loading...

Zubereitung

1.
Schritt

1. Pilze mit einem Tuch abreiben, in 1 cm breite Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfeln und mit Oregano in 2 EL heißem Öl glasig braten. 2. Die Hitze erhöhen. Pilze zugeben, leicht anbraten, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen. Tomaten und Tomatenmark unter Rühren zu den Pilzen gießen. Erbsen zugeben und alles 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 3. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Basilikum abbrausen, trockenschütteln, hacken, unter die Pilze mischen.1. Pilze mit einem Tuch abreiben, in 1 cm breite Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfeln und mit Oregano in 2 EL heißem Öl glasig braten. 2. Die Hitze erhöhen. Pilze zugeben, leicht anbraten, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen. Tomaten und Tomatenmark unter Rühren zu den Pilzen gießen. Erbsen zugeben und alles 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 3. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Basilikum abbrausen, trockenschütteln, hacken, unter die Pilze mischen. Mozzarella würfeln. 1/3 der Lasagneblätter in eine geölte Auflaufform legen. Darauf je 1/3 von Pilzsauce, Parmesan und Mozzarella verteilen. Übrige Zutaten einschichten, mit Mozzarella abschließen. 4. Lasagne mit dem übrigen Olivenöl beträufeln, bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten garen. Die Lasagne noch 10 Minuten im offenen, ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, servieren. Getränke-Tipp: Rotwein

Zutaten für 4 Portionen

Loading...
Author

Write A Comment