Loading...

Zubereitung

1.
Schritt

Für den Boden die Butter auflösen und auf etwa 40 °C abkühlen lassen. Eigelb schaumig schlagen, etwa 2/3 der Zuckermenge dazugeben.

2.
Schritt

Eiweiß sehr steif schlagen, dabei das letzte Drittel der Zuckermenge einrieseln lassen. Den steifen Eischnee auf die Eigelbmasse geben und unterrühren.

3.
Schritt

Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver darüber sieben. Alles vorsichtig unterziehen. Zum Schluss die flüssige Butter unterziehen.

4.
Schritt

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen. Auf der mittleren Schiene bei 190 °C ca. 30 bis 35 Minuten backen. Fertig gebackenen Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5.
Schritt

Für die Schokofüllung, die Mouse nach Packungsanweisung mit Milch und Sahne zubereiten.

6.
Schritt

Den Boden mit einem Tortenring umstellen und die Schokocreme einfüllen. 3 Bananen schälen und längs halbieren. Gleichmäßig auf die Füllung legen.

7.
Schritt

Für die Quarkfüllung, Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen und mit dem Quark und dem Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Masse rühren. Alles auf die Bananen geben und glatt streichen.

8.
Schritt

Für einige Stunden in den Kühlschrank stellen, besser noch über Nacht.

9.
Schritt

Für die Garnitur eine Banane in Scheiben schneiden. Kakaoglasur auflösen und die Bananenscheiben damit überziehen. Auf einem Backpapier trocknen lassen.

10.
Schritt

Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem gesiebten Puderzucker steif schlagen. Die Torte am Rand damit einstreichen, eventuell oben etwas glatt streichen.

11.
Schritt

Torte in 16 Stücke einteilen und jedes Stück mit einem Sahnetuff verzieren. Die überzogenen Bananenscheiben darauf geben. Weiße Schokolade dünn raspeln und in die Mitte streuen.

Zutaten für 12 Portionen

Loading...
Author

Write A Comment